Lena aus Stadtlohn

Es fing alles an, als meine Schwester mit WW angefangen ist. Am Anfang sagte ich noch immer „Du mit deinen Punkte zählen, das ist ja schrecklich.“ Sie wollte mich immer wieder motivieren mitzukommen. Die Motivation kam nicht bei mir an.
Bis zu meinem Geburtstag. Ich hatte bereits zu dem Zeitpunkt oft Magenprobleme und ich sah den Erfolg bei meiner Schwester. Fühlte mich unwohl. Da dachte ich, das schaff ich auch.
Ich ging zum Workshop, um es mir einfach mal anzuhören. Aber direkt nach dem Workshop war ich so begeistert, dass ich mich sofort angemeldet habe. Es hörte sich einfach an und es war KEINE Diät.
Am Anfang war es eine Umstellung, aber als ich merkte, wie gut mir das tat, fiel es mir immer leichter. Je mehr Pfunde purzelten, umso wohler fühlte ich mich.
Wenn ich doch mal einen Durchhänger habe, motiviert mich immer ein altes Foto von mir. Meine zweite Motivation sind die Workshop. Man beschäftigt sich dort einfach mit der Abnahme und man wird wieder neu motiviert.
Am Anfang halfen mir die Zähltage am besten. Um einfach ein Gefühl für mein Essen zu bekommen. Wie erschreckend es doch ist, was man vorher gedankenlos zu sich genommen hat. Erst ein halbes Jahr später, hab ich mich an die Sattmacher-Tage gewagt. Das neue Programm „Mein einfacher Start“ hat mich so angesprochen, dass ich gesagt habe „Gut das probierst du mal aus.“. Auch um ein Gefühl für später zu bekommen, wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat und es halten möchte. Und wenn es doch mal nicht so läuft, Tagebuch raus und aufschreiben.
Ich kann auch jedem nur empfehlen, sich ganz oft das verlorene Gewicht vor Augen zu halten. Mich hat es motiviert, mir die bis dahin verlorenen 12 Kilo (Dezember 2013) auf den Rücken zu spannen und einen Berg rauf und wieder runter zu gehen. Danach ohne diese 12 Kilo – einfach um den Unterschied zu merken. Und WOW was für ein Unterschied. Die 12 Kilo möchte ich nicht mehr mit mir rumschleppen und diese sollen mich auch in Zukunft nicht mehr belasten.
Ungefähr 2 Monate nachdem ich angefangen war, schloss sich meine Freundin an. Nun waren wir schon zu dritt. Es motiviert einen doch schon sehr, wenn man nicht alleine ist, sondern immer jemanden hat, der mit einem die guten und schlechten Zeiten durchlebt und einen neu motiviert.
Nun bin ich schon 10 Monate dabei, 25 Kilo leichter, 5 Kilo müssen noch, aber ich fühle mich jetzt bereits wie ein neuer Mensch. Das sagen selbst meine Mitmenschen. Ich bin wieder aktiver, die Kleidung passt besser und ich fühl mich einfach rundum glücklich und gesund.

Vielen Dank an unseren Coach Frau Kühne, an meine Schwester, an meine Freundin und an die Mitstreiter, die mich immer wieder motiviert und unterstützt haben.
Ohne euch, wäre ich nicht da, wo ich heute bin.

Ich freue mich, dass ich meine Erfolgsgeschichte mit anderen teilen kann.

Das "Ende" meiner Geschichte :

Drei Monate später:
Es ist geschafft - SIE ist da - die GoldCard!
Nachdem der letzte Monat und die letzten 2 Kilo sehr zäh waren.
Aber das Motto blieb "Dran bleiben!", regelmäßig weiter zum Workshop - das schaffst du!
Und ich hab es geschafft !!
Und die gefürchtete Erhaltungsphase war gar nicht so schlimm - genau das Gegenteil war es. Man ist glücklich, den Weg der Abnahme geschafft zu haben. Die Routinen bleiben Routinen - man ist einfach weiter im Programm, aber ohne dass es sich schlecht anfühlt - es fühlt sich super an!
Man lebt sein Leben - nur 10 Mal besser!

Viel Erfolg wünsche ich den anderen Teilnehmern! Das schafft ihr - nie an euch selbst zweifeln!

Datenschutzerklärung
Wir und unsere Partner speichern und/oder greifen auf Informationen auf einem Gerät zu, z.B. auf eindeutige Kennungen in Cookies, um personenbezogene Daten zu verarbeiten. Sie können Ihre Präferenzen akzeptieren oder verwalten, einschließlich Ihres Widerspruchsrechts bei berechtigtem Interesse. Klicken Sie dazu bitte unten oder besuchen Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt die Seite mit den Datenschutzrichtlinien. Diese Präferenzen werden unseren Partnern global als Teil eines Industriestandard mitgeteilt und haben keinen Einfluss auf Surf-Daten. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen, indem Sie auf den Link „Cookie-Richtlinie” unten auf der Website klicken. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.