Britta aus Stadtlohn

Nur wer sein Ziel kennt findet den Weg

Ich war bereits 2012 bei WW und hatte ein Startgewicht von 94kg. Ich habe ca. 20kg abgenommen, doch dann kam der Mallorca Urlaub mit All In. Ich habe nicht mehr darauf geachtet was ich esse und habe mich in der Folgezeit wieder auf 87kg hoch gegessen.
Silvester 2013 habe ich mir fest vorgenommen, dass ich ab Januar 2014 wieder zu WW gehe. Mein Ziel war, im Sommer einen Bikini tragen zu können. Einige Tage und Wochen hatte ich auch einen Stillstand oder eine Zunahme. Als ich mir mein Tagebuch anschaute, wusste ich aber, woran das liegt. Natürlich hatte ich auch Durchhänger, sodass ich am liebsten aufgegeben hätte. Als mein Freund mir dann im Mai 2014 einen Heiratsantrag machte, hatte ich ein neues Ziel. Zur Hochzeit will ich mein Traumkleid tragen können. Mein Freund wollte bis zur Trauung auch abnehmen und fing an zu Laufen. Er hat versucht auch mich zum Joggen zu motivieren. Ich habe immer gesagt, ich kann nicht Laufen, doch er meinte, dass das jeder kann. Am Anfang konnte ich keine 2 km am Stück laufen. Aber jetzt sind es bereits 6 km und mein erstes Laufevent, der Stadtlohner Citylauf, ist erfolgreich absolviert. Das Laufen habe ich nun als Hobby für mich entdeckt und es hat mir bei der Abnahme sehr viel geholfen. Im November 2014 war es dann soweit. Ich habe mir mein Brautkleid ausgesucht. Es war noch ein wenig eng. Aber bis zum Abstecken im März dieses Jahres war ja noch ein bisschen Zeit. Ich bin am Ball geblieben und meine Disziplin sollte belohnt werden. Das Kleid musste sogar noch enger gemacht werden. Ich hatte immer wieder vor Augen im Mai 2015 ist die Hochzeit, und wenn ich das jetzt nicht durch halte, wird mein Kleid wieder zu eng werden.
Meine Kleidergröße 44/46 ist auf 38 geschrumpft und ich bin nun bei 69kg (Zielgewicht) gelandet.
Als ich in meine Erhaltungsphase ging, habe ich mir als Belohnung endlich meinen ersten Bikini gekauft und fühle mich wohl dabei.

Oft habe ich mir vorgesagt, wenn du heute aufgibst, wirst du nie wissen, ob du es morgen doch geschafft hättest.

Datenschutzerklärung
Wir und unsere Partner speichern und/oder greifen auf Informationen auf einem Gerät zu, z.B. auf eindeutige Kennungen in Cookies, um personenbezogene Daten zu verarbeiten. Sie können Ihre Präferenzen akzeptieren oder verwalten, einschließlich Ihres Widerspruchsrechts bei berechtigtem Interesse. Klicken Sie dazu bitte unten oder besuchen Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt die Seite mit den Datenschutzrichtlinien. Diese Präferenzen werden unseren Partnern global als Teil eines Industriestandard mitgeteilt und haben keinen Einfluss auf Surf-Daten. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen, indem Sie auf den Link „Cookie-Richtlinie” unten auf der Website klicken. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.