Andrea aus Ahaus

Das eigene Gefühl zählt…. It´s my Way

September 2016: Eine neue kurze Hose und ein Tanktini für den Mallorca-Urlaub mit den Mädels sollten noch her. Eigentlich wollte ich vorher noch ein paar Kilo abgenommen haben, aber es war mal wieder zu spät. Nach dem Mallorca-Urlaub fange ich an – ganz bestimmt (wie so oft).
Mit meiner neuen für mich gefühlten Riesen-Hose ging am WW-Studio Ahaus vorbei und las im Schaufenster das Angebot „ 3 Monate buchen, 1 Monat gratis“ (nur noch diese Woche)
Und da war er wieder – der Gedanke „Das solltest du auch mal ausprobieren“.
Ich ging also neugierig hinein um zu fragen, ob ich das Angebot jetzt reservieren kann und nach meinem Urlaub in 2 Wochen erst beginnen kann.
Bei einer Größe von nur 1,60m und einem Gewicht von 65 kg fühlte ich mich einfach nicht mehr wohl und die Hosen kniffen. Ich wollte die Reisleine ziehen, bevor ich irgendwann nicht mehr in der Lage bin, auch wenn alle dann wieder sagen: „Du bist doch nicht zu dick“, „Was willst Du denn da, die lachen dich doch aus“ etc.
Aber es geht doch um mein eigenes Wohlgefühl, egal ob man nun 3, 10, 20 oder mehr Kg abnehmen will. Und immer dieses hoch und runter…. es muss doch etwas Dauerhaftes geben….
Und dann kam Marion – DANKE für Deine Überzeugungskraft!!!!!!
Ich wurde sofort angemeldet, bekam mein Einsteigerpaket und verabschiedete mich bis nach dem Urlaub, den ich natürlich dann auch noch in vollen Zügen genießen sollte und auch tat.
Eine Woche später und noch 1,5 kg schwerer besuchte ich mein erstes Workshop. Hätte Marion mich nicht bereits vor dem Urlaub angemeldet, hätte ich wahrscheinlich wieder keine Zeit gehabt loszugehen (oder irgendeine andere Ausrede). Trotz Selbständigkeit und wenig Zeit plante ich die Workshop in meinem Terminkalender mit ein und mit der Zeit wurden sie zum festen Bestandteil und zu einer „Zeit für mich“.
Die ersten 5 Kilos waren nach 4 Wochen schon weg und ich hatte mir so 8 kg vorgenommen. Ich war begeistert. Noch vor Weihnachten hatte ich mein Ziel erreicht, kam in die „Erhaltung“ und hatte leider 2 Wochen später 2,5kg wieder drauf (die Freude und Weihnachten).
Ich bin viel unterwegs (private Workshop, Partys, Geschäftsessen etc.), da gibt es nicht immer „figurfreundliches“ Essen. Vor allem die „Kleinigkeiten“, die immer überall rumstehen (Plätzchen/ Süßes) und zwischendurch genascht werden sind meine Schwäche. Manchmal bekam ich es gar nicht mit, wen ich mir wieder was in den Mund gesteckt habe… Und ich kann schlecht wegschmeißen, die Reste müssen noch weg… also viele Baustellen zum Umdenken.
Von Marion, ihrem Team und den Mitstreitern in der Gruppe, die teilweise ja schon viel länger dabei sind, lernte ich mich immer wieder zu motivieren, nach Rückschlägen den Hebel schneller wieder umzuschalten, weiter zu machen (für mich heißt das: Planen und Aufschreiben) und dass es allen ähnlich geht. Anfang Februar 2017 bekam ich meine Goldkarte. Insgesamt habe ich sogar 12 kg abgenommen und versuche das nun zu halten.
Auf den Wechsel in das neue Programm habe ich mich einfach mal eingelassen und dank der Unterstützung im Studio bin ich auch schnell reingekommen. Für mich gibt es immer mal wieder Tage, nach denen ich mir sage „Dieses Völlegefühl wolle ich doch eigentlich nicht mehr haben“ Heute weiß ich aber genau woran es liegt und die Tage werden auch weniger.
Mein Erfolgsrezept bis heute: Stolz sein auf meinen Erfolg, ich will so bleiben wie ich bin, Zwischendurch viel Obst, Gemüse und Joghurt, Alkohol mit Wasser, viel mehr Schritte als früher, mind. 1 x im Monat zum Workshop (mein ganz privater Ernährungs- und Gesundheitskurs), bei Zweifeln – fragen und Hilfe in der Gruppe holen, Komplimente sammeln, auf die nächste „Gold-Card-Verlängerung“ freuen etc.
Danke an das gesamte Team Ahaus und wenn ich schwächele – tretet mich bitte in den Hintern!!!
Andrea Platen

Datenschutzerklärung
Wir und unsere Partner speichern und/oder greifen auf Informationen auf einem Gerät zu, z.B. auf eindeutige Kennungen in Cookies, um personenbezogene Daten zu verarbeiten. Sie können Ihre Präferenzen akzeptieren oder verwalten, einschließlich Ihres Widerspruchsrechts bei berechtigtem Interesse. Klicken Sie dazu bitte unten oder besuchen Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt die Seite mit den Datenschutzrichtlinien. Diese Präferenzen werden unseren Partnern global als Teil eines Industriestandard mitgeteilt und haben keinen Einfluss auf Surf-Daten. Sie können Ihre Einwilligung später jederzeit ändern / widerrufen, indem Sie auf den Link „Cookie-Richtlinie” unten auf der Website klicken. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.